Corona

Home   /  Service & Info   /  Service   /  Corona

Es gelten aktuell folgende Einreisebestimmungen nach Island für Touristen aus dem EU Raum (Stand: 19.01.2021):


1. Einreise ohne Einschränkungen, wenn an der Grenze, bei Ankunft am Flughafen Kevlavík, ein Attest über eine überstandene COVID-19 Erkrankung vorgelegt werden kann.

2. Einreise ohne Einschränkungen, wenn an der Grenze, bei Ankunft am Flughafen Kevlavík, ein innerhalb der EU ausgestelltes Impfattest vorgelegt werden kann.

3. Einreise mit 5-tägiger Quarantäne und 2 Abstrichtests, wenn weder 1. noch 2. der Fall ist.

Mit Datum 19.01.2021 zählt Island laut österreichischem Aussenministerium nicht zu den Hochrisikoländern (keine Reisewarnung der Stufe 6).
Eine Rückreise nach Österreich ist somit ohne Einschränkungen möglich, sowohl bei Landung in München, als auch bei Landung in Wien Schwechat.

Kunden aus Deutschland und der Schweiz bitten wir, sich beim jeweiligen Außenministerium über die geltenden Einreisebestimmungen ins Heimatland selbst zu erkundigen.
Mit heutigem Datum gibt es 14 aktive Corona Fälle auf der gesamten Insel.

In einem Bericht der Bundelandnachrichten "Tirol Heute", vom 30.12.2021 wurde Island explizit als machbares Reiseziel erwähnt, dies bestätigt auch die europäische Karte der aktuellen Reisewarnungen mit Stand 19.01.2021:


Vorgaben des isländischen Gesundheitsministeriums bzgl. Attest von COVID Genesenen:

  • Es gelten ausschließlich Atteste aus EU/EFTA Gebieten

  • Vorlage eine positiven PCR-Tests, der älter als 14 Tage ist ODER

  • Vorlage eines ELISA-Antikörper-Tests gegen SARS-CoV-2 Viren

  • Das Nachweiszertifikat muss aus einem Labor innerhalb der EU/EFTA stammen

  • Klinische Diagnosen werden NICHT akzeptiert

  • Das Zertifikat kann in Papierform oder in elektronischer Form ausgeführt sein

  • Schnelltestergebnisse werden NICHT akzeptiert

Inhaltliche Vorgaben für das Zertifikat:

  • Sprache: englisch, isländisch, dänisch, norwegisch oder schwedisch
  • Vorname und Nachname (ident mit dem Reisepass bzw. Personalausweis)
  • Geburtsdatum
  • Name und Adresse des Labors
  • Telefonnummer des Labors und Angabe einer verantwortlichen Person
  • Test-Datum
  • Test-Ort
  • Datum des Zertifikats
  • Test-Typ (PCR Test oder ELISA Antikörper Test)
  • Test Ergebnis (PCR Test positiv auf SARSCoV-2 bzw. ELISA Antikörper Nachweis auf SARS-CoV-2 Viren)



ISLAND - Die Reisedestination der Wahl in Zeiten von COVID-19

Atemberaubende Landschaften, ein endloser Horizont, spannende Aktivitäten, saubere Luft, reinstes Wasser und Ozeane sind genau das, was Sie nach Wochen oder sogar Monaten von Quarantänen, Reisebeschränkungen und einfachem urbanem Lebensstil brauchen. In Zeiten wie diesen ist es auch sehr wichtig, bei Bedarf Zugang zu einer guten Gesundheitsversorgung zu haben. Island ist das perfekte Ziel, um wieder mit der reinen Natur in Kontakt zu treten. Und seien wir ehrlich, die Isländische Krone ist geschwächt, dieses Reiseziel ist jetzt erschwinglicher als zuvor. Wir sind fest davon überzeugt, dass Island eines der saubersten und sichersten Reiseziele der Welt ist und bleiben wird.

  • Aufgrund der Schnelltests am Flughafen, kann man in Island sicher sein, sich nicht mit dem Corona Virus zu infizieren

  • Die geringe Bevölkerungsdichte ist eine weitere wirksame „Waffe“ gegen eine Ansteckung

  • Urlaub abseits von Menschenmassen und touristisch überfüllten Spots


Pandemietaugliche Ferienhausreisen von Island-Profi

Bei unseren beliebten Ferienhausreisen werden Sie mit Ihren Liebsten in gemütlichen, landestypischen Ferienhäusern (isländisch: „sumarhús“) untergebracht. Die meisten der Häuser verfügen über ein Outdoor-Whirlpool (isländisch: „heitur pottur“), der direkt mit geothermalem Vulkanwasser befüllt wird. Bei sternförmigen Ausflügen bewundern Sie die Naturwunder Islands: Gigantische Wasserfälle, zischende Geysire, mächtige Gletscher, blubbernde Schlammtümpel den rauen Nordatlantik, alte Wikingersiedlungen und vieles mehr. Diese Reise ist Balsam für Geist und Körper und außerdem absolut pandemietauglich. Die Insel aus Feuer und Eis bietet unendlich viel Platz und somit können Kontakte zu Menschenmassen auf ganz natürliche Weise vermieden werden.
 

Islands vorbildlicher Umgang mit der Corona Krise

Ein schnelles Reagieren und zahlreiche Tests haben das Virus auf der Vulkaninsel rasch eingedämmt. Die geringe Bevölkerungsdichte ist eine weitere wirksame Waffe gegen Corona.
 

Unsere persönliche Reiseempfehlung:

Wir gehen davon aus, dass die Einreisebestimmungen in ein bis zwei Monaten wieder gelockert werden. Trotz der momentan strengen Regeln befinden sich Kunden von Island-Profi im Moment auf der Insel. Das Feedback war durchwegs positiv, die 5 Tage Quarantäne im gemütlichen Sommerhaus samt Outdoor Whirlpool war laut Aussage unserer Kunden „zum Aushalten“. Die Tests seien ebenfalls unproblematisch und mittlerweile kostenlos. Ein Zustellservice zum Quarantäneort kann durch uns organisiert werden. Prinzipiell steht einer Reise nach Island also nichts im Wege, all unsere Reisepakete sind buchbar.

Die Reisebranche in Zeiten von COVID-19

So wie jedes andere Reisebüro, hat es auch uns wirtschaftlich hart getroffen. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bevorzugen wir es, wenn unsere Kunden die Flüge selbst buchen. Die Airlines müssen im Falle eines nicht möglichen Reiseantritts aufgrund einer Reisewarnung kostenloses Storno gewährleisten. Die Rückerstattung des vollen Flugpreises ist somit gesetzlich geregelt, dauert aus Erfahrung aber sehr lange. Wir garantieren bei Flugbuchung durch den Kunden im Gegenzug, dass für sämtliche Leistungsstornos auf Island (Mietwagen, Aktivitäten, Übernachtungen, etc.) keine Gebühren anfallen, auch wenn über die gesetzlichen Stornofristen hinaus (kurzfristig) storniert wird. Der Flugpreis ist bei Selbstbuchung preislich günstiger. Die Wahl, ob Sie den Flug selbst buchen oder über unsere Reisevermittlung obliegt letzten endes Ihnen.

Was sollten Sie noch wissen?

  • Reisende müssen vor ihrer Abreise nach Island ein Voranmeldeformular ausfüllen

  • Reisenden wird zudem empfohlen, die COVID-19 App "Rakning C-19" herunterzuladen und zu verwenden

  • An öffentlichen Orten gilt eine 2-Meter-Abstandspflicht

  • Es gilt KEINE allgemeine Maskenpflicht

  • Infrastruktureinrichtungen wie Schwimmbäder, Restaurants, Museen, Cafes, etc. haben geöffnet


Weiterführende Informationen finden Sie hier:

https://www.covid.is/categories/tourists-travelling-to-iceland
https://www.icelandreview.com/de/gesellschaft-de/covid-19-in-island-wieder-mehr-einschraenkungen/
https://visit.covid.is/
https://www.icelandreview.com/de/gesellschaft-de/die-wichtigsten-quarantaeneregeln-auf-deutsch/




 

Wir verwenden Cookies um Nutzung und Präferenzen der Besucher auszuwerten.
OK
Datenschutzrichtlinien