Home   /   Island   /   Icelandic Summer Honeymoon

Icelandic Summer Honeymoon

Kuschelige Stunden im Ferienhaus und jede Menge Fun & Action. Südwest-Island 13 Tage | 12 Nächte

Wilde Vulkanlandschaften, rauchende Geysire, mystische Wasserfälle, der mächtige Nordatlantik, die Mitternachtssonne und neongrüne Grasweiden, dies sind nur ein paar der Szenarien, die Island im Sommer zu bieten hat. Fernab von Mainstream und Massentourismus kann das frisch vermählte Hochzeitspaar die Zweisamkeit genießen, ohne dass dabei Langeweile aufkommt. Denn Aktivitäten wie Whalewatching, eine Snowmobile-Tour auf Europas mächtigstem Gletscher, eine Eishöhlenbesichtigung und River Rafting in einem Gletscherfluss sind gemeinsame Unternehmungen, die lange in Erinnerung bleiben und „zusammenschweißen“. Für kuschelige Stunden zu zweit übernachtet ihr nicht nur in ausgesuchten Hotels, sondern auch in gemütlichen Ferienhäusern inklusive privatem Jacuzzi. Selbstverständlich seid ihr die „Regisseure“ dieser Reise, gerne sind individuelle Programmänderungen möglich. Unser Island-Know-How wird euch begeistern!

 
Tag 1: Ankunft, die Blaue Lagune, Reykjavík
Nach eurer Ankunft am Flughafen übernehmt ihr euren Mietwagen und fahrt los Richtung Hauptstadt Reykjavík. Auf halbem Weg (ca. 20km) macht ihr einen Abstecher in die berühmte blaue Lagune. Ein romantisches Bad in dieser türkisblauen Geothermallagune umringt von Lavafeldern wird euer Herz höher schlagen lassen. Anschließend Fahrt in eure erste Unterkunft in Reykjavík.
Tag 2: Südküste, romantische Wasserfälle & schwarze Sandstrände
Entlang der Südküste Islands kommt man kaum voran. Warum? Weil man alle paar Kilometer stehenbleiben muss, um ein Foto zu schießen. Haltet die ersten Tage eurer Ehe auf unvergesslichen Bildern fest. Mystische Wasserfälle, schwarze Sandstrände und die malerische Südküste lassen euch wirklich gut aussehen auf diesen Pics. Übernachtung im romantischen Dörfchen Kirkjubæjarklaustur
Tag 3: Gletscherlagune, Wanderung auf Europas größtem Gletscher
Nach dem gestrigen Nature-Sightseeing-Tag erwartet euch heute ein aktiver, abenteuerlicher Tag. Etwas weiter ostwärts befindet sich der Skaftafell Nationalpark am Fuße von Europas größtem Gletscher Vatnajökull. Hier unternehmt ihr eine 2 stündige Gletscherwanderung und taucht ein in eine bizarre und unwirklich anmutende Landschaft aus Eis. Nach diesem Erlebnis geht es noch ein Stück weiter ostwärts bis zur Gletscherlagune Jökulsárlón, wo ihr eine Bootsfahrt inmitten von schwimmenden Eisbergen unternehmt. Anschließend fahrt ihr wieder zurück entlang der Südküste nach Kirkjubæjarklaustur, wo wir einen Besuch im Schwimmbad empfehlen. Nach diesem „Tag im Eis“ habt ihr euch ein wärmendes Bad im typisch isländischen Geothermalbad in diesem Ort verdient. Übernachtung in Kirkjubæjarklaustur.
Tag 4: Snowmobil Tour, romantische Stunden im Ferienhaus
Von Kirkjubæjarklaustur fahren wir zurück Richtung Westen in die Region Selfoss/Geysir, wo wir unser erstes Ferienhaus beziehen, unser Domizil für die nächsten 4 Nächte. Am Weg dorthin machen wir beim Gletscher Mýrdalsjökull Halt, um hier eine abenteuerliche Snowmobilfahrt auf diesem von Eis bedecktem Vulkan zu unternehmen. Am Abend genießt ihr gemeinsame Stunden im privaten Hot-Pot (Jacuzzi) eures Fereinhauses. Bei einem Gläschen Wein schaut ihr in den Sternenhimmel und genießt diese romantische Zeit auf der Insel aus Feuer und Eis.
Tag 5: Golden Circle
Heute steht ein Must-Have-Seen für jeden Islandbesucher an. Mit eurem Mietwagen fahrt ihr den Golden Circle entlang. Diese Self-Drive-Tour beinhaltet Islands 3 wichtigste Nature-Hot-Spots im Südwesten der Insel. Beim mächtigen Wasserfall Gullfoss (Goldener Wasserfall) wird euch der Atem wegbleiben, hier spürt ihr die geballte Kraft dieses Naturphänomens bis in die Zehenspitzen. Der Þingvellir Nationalpark ist geprägt von einem großen See umringt von Lavalandschaft. Diese Gegend ist sowohl aus geologischer als auch aus historischer Sicht ein Highlight. Die Wikinger gründeten hier das erste europäische Parlament, das sogenannte Alþing. Geologisch betrachtet treffen genau hier die beiden Kontinentalplatten Eurasiens und Amerikas zusammen, mitunter ein Grund für die hohe vulkanische Aktivität Islands. Eine große Spalte neben dem See ist Zeuge dieser Plattentektonik. Im Info-Center erfährt man wichtige Facts zu dieser Region, außerdem gibt es dort ein gutes Restaurant. Das dritte Highlight ist die namengebende Region Geysir, eine geothermisch immer noch aktive Zone in Island. Der Geysir namens Strokkur speit hier alle 10 Minuten eine kochend heiße Wasserfontäne in den Himmel. Am Abend relaxt ihr bei kuscheligen Stunden zu zweit in eurem Ferienhaus.
Tag 6: River Rafting im Gletscherfluss, Schnorcheln im klarsten Wasser der Welt
Ein exotischer und abenteuerlicher Reisetag. Wasser ist DAS Element heute. Am Vormittag fahrt ihr nochmal in den Nationalpark Þingvellir, um dort eine Schnorchel-Tour im See Þingvallavatn zu unternehmen. Keine Sorge, in den Trockenanzügen wird euch sicher nicht kalt. Das Wasser ist hier so klar, wie nirgendwo anders auf der Welt. Der Grund dafür ist, dass das Wasser, bevor es in den See gelangt, durch poröses vulkanisches Gestein fließt, was wie ein Filter wirkt. Ihr werdet staunen, wie weit man unter Wasser sehen kann. Nach einem Mittagessen fahren wir zum Gletscherfluss Hvitá, um hier eine abenteuerliche River-Rafting-Tour zu machen. In atemberaubender Landschaftskulisse gleiten wir mit unseren Rafts den Fluss entlang. Die Fahrt ist gespickt mit einigen Adrenalinkicks bei den White-Water Passagen. Zurück im Ferienhaus genießt ihr dann die Zweisamkeit bei einer gemeinsamen Koch-Session.
Tag 7: Auf dem Rücken der Pferde liegt das Glück dieser Erde
Auch wenn man kein Pferdenarr ist oder keine Reiterfahrung hat: Island zu bereisen, ohne dabei auf einem Islandpferd geritten zu sein ist ein absolutes No-Go. Diese gutmütigen Rösser sind die eigentlichen Ureinwohner dieser Insel und für Reitausflüge aller Schwierigkeitslevel bestens geeignet. Ihr unternehmt eine Reit Tour in das rauchende Tal Reykjadalur. Farbenprächtige Berge, saftig grüne Weiden und naturwarme, rauchende Bäche prägen dieses Tal. Vergesst nicht, eure Badesachen mitzubringen um in einem der naturwarmen Bäche ein entspannendes Bad zu genießen. Heute verbringen wir die letzte Nacht im Ferienhaus der Region Süd, bevor wir dann am nächsten Tag nach Westisland aufbrechen.
Tag 8: Die Halbinsel Snæfelsnes, Whale Watching Tour
Heute stehen uns einige Fahrtkilometer bevor. Wir fahren Richtung Westen zur Halbinsel Snæfelsnes. Hier passieren wir ein charmantes Fischerdorf nach dem anderen und genießen Aussicht auf den Gletscher Snæfelsjökull, wo der berühmte Schriftsteller Jules Verne den Eingang zum Mittelpunkt der Erde vermutete. Vom Dorf Stykkishólmur aus erwartet uns eine Whale-Watching Tour. Am späten Nachmittag beziehen wir unser zweites Ferienhaus in der Region West, wo wir die nächsten 3 Nächte verbringen werden.
Tag 9: Into the Glacier
Am mächtigen Langjökull Gletscher unternehmen wir heute eine Gletscherhöhlentour der ganz besonderen Art. Zuerst bringt uns ein monsterähnliches Gletscherfahrzeug zum Eingang der Gletscherhöhle. Anschließend gibt es eine Führung in der Höhle. Wir stehen mitten drin in Gletscherspalten und es wurde sogar eine Eiskapelle im Inneren dieses Giganten errichtet, wo immer wieder Hochzeiten stattfinden. Nach er Tour besichtigen wir einige kulturell und historisch wichtige Spots in Island, bevor wir uns wieder der Zweisamkeit in unserem gemütlichen Ferienhaus widmen.
Tag 10: Relax Day im Ferienhaus
Heute bestimmt ihr den Tag. Entweder ihr unternehmt eine Wanderung in dieser schönen Gegend, schaut euch umliegende Dörfer an, geht in ein islandtypisches Geothermalbad oder ihr verbringt den Tag beim „Extreme-Couching“ im Ferienhaus. Gemeinsam kocht ihr eure Mahlzeiten und versucht euch in islandtypischen Kochrezepten.
Tag 11: Zurück in die Zivilisation
Nach einem gemütlichen Frühstück brecht ihr auf Richtung Süden, zurück in die Hauptstadt Reykjavík. Die Rückfahrt nimmt den halben Tag in Anspruch. In Reykjavík angelangt gibt es unzählige kulturelle, kulinarische und sportliche Unternehmungsmöglichkeiten. Genießt diese Metropole nahe dem Polarkreis und geht am berühmten Laugavegur auf Shopping-Tour. Übernachtung im Hotel in Reykjavík.
Tag 12: Reykjavík 64° Nord
Ein Tag zur freien Verfügung in der Hauptstadt Islands.
Tag 13: Heimflug
Fahrt zum internationalen Flughafen Keflavík. Rückgabe des Mietwagens und Rückflug nach Mitteleuropa.
Flitterwochen - Icelandic Summer Honeymoon

Reisezeit: Mai.-Sep.
Beste Reisezeit: Jun.-Aug.
Region: Südisland & Westisland
4 WD Fahrzeug erforderlich: nein
Wir empfehlen den Abschluß einer Reiseversicherung
Exkursionen bzw. Aktivitäten sind für jeden Reisetag zubuchbar
Geringe Änderungen des Reiseverlaufes sind möglich
Auf Wunsch stellen wir Ihnen auch gerne ein individuelles Reisepaket zusammen
Bitte beachten Sie unsere Reisetipps, sowie die Mietwagen- und Übernachtungsinfos
Preisbeispiel: Flitterwochenreise Icelandic Summer Honeymoon | 13 Tage | 12 Nächte | Saison B
Preis pro Person: € 3.105,-

Saisonen:

Saison A = Wintersaison: 02.01.-30.04.
Saison B = Herbstsaison: 01.10.-31.12. (außer 24./25./26.12.)
Saison C = Nebensaison: 01.05.-31.05.  &  01.09.-30.09.
Saison D = Hauptsaison: 01.06.-31.08.  & 24./25./26.12.  & 01.01.

Inkludierte Lesitungen:
  • Flug MUC-KEF-MUC mit Icelandair in der Economy Class
  • Mietwagen Hyundai i30 inkl. unbegrenzter KM Anzahl und CDW Basisversicherung
  • Eintritt in die Blaue Lagune
  • 2-stündige Gletscherwanderung "Blue Ice Experience"
  • Bootsfahrt in der Gletscherlagune
  • Snowmobiltour am Myrdalsjökull Gletscher (2h | Double Ride)
  • Rafting Tour im Fluss Hvítá
  • Reittour "Tal der heißen Quellen"
  • Whale Watching Tour auf der Halbinsel Snæfelsnes
  • Tour "Into the Glacier"
  • 4 Ferienhausübernachtungen Region Süd
  • 3 Ferienhausübernachtungen Region West
  • 3 Übernachtungen in Reykjavík (gehobene Klasse inkl. Frühstück)
  • 2 Übernachtung im Landhotel (landesüblich inkl. Frühstück)
  • Buchungsgebühr
Nicht inkludierte Leistungen:
  • Mietwagen Treibstoff
  • Mahlzeiten und Getränke
  • Reiseversicherungen
  • Trinkgelder




 
Tag 1: Ankunft, die Blaue Lagune, Reykjavík
Tag 2: Südküste, romantische Wasserfälle & schwarze Sandstrände
Tag 3: Gletscherlagune, Wanderung auf Europas größtem Gletscher
Tag 4: Snowmobil Tour, romantische Stunden im Ferienhaus
Tag 5: Golden Circle
Tag 6: River Rafting im Gletscherfluss, Schnorcheln im klarsten Wasser der Welt
Tag 7: Auf dem Rücken der Pferde liegt das Glück dieser Erde
Tag 8: Die Halbinsel Snæfelsnes, Whale Watching Tour
Tag 9: Into the Glacier
Tag 10: Relax Day im Ferienhaus
Tag 11: Zurück in die Zivilisation
Tag 12: Reykjavík 64° Nord
Tag 13: Heimflug
  • Kategorie: Honeymoon trips
  • Reisecode: HT1
  • Empfohlene Jahreszeit: Mai-Sept.
  • Dauer: 13 Tage | 12 Nächte
  • Preis: ab € 3.105,-
Wir verwenden Cookies um Nutzung und Präferenzen der Besucher auszuwerten.
OK
Datenschutzrichtlinien